Sinfonische Sommerakademie
 

Allgemeine Informationen

Die internationalen Sommerkurse sind in über 35 Jahren ihres Bestehens zu einer der erfolgreichsten Veranstaltungen des MON geworden, die weit über Bayerns Grenzen hinaus Beachtung gefunden haben.

Ihr besonderes Flair erhielten diese Sommerkurse nicht zuletzt durch eine Reihe hochrangiger Gastdirigenten wie Andreas Hofmeir, Bert Appermont, Steven Melillo, Peter Kleine Schaars, Thomas Doss, Philip Wilby, Alexander Veit, Johann Mösenbichler, Patrick Jones, David Kendall, Timothy Reynish, Eugene Corporon, Felix Hauswirth, Pierre Kuijpers und Jan van der Roost, die mit ihren fein abgestimmten Programmen an anspruchsvoller zeitgenössischer sinfonischer Blasorchesterliteratur nachhaltige Eindrücke hinterließen.

Wenn ihr Fragen zum Sommerkurs habt könnt ihr euch gerne jederzeit an unsere Ansprechpartnerin Lena Lorenz wenden:

sommerkurs@mon-online.de

Das große Abschlusskonzert der Sommerakademie 2019 in Marktoberdorf
Das große Abschlusskonzert der Sommerakademie 2019 in Marktoberdorf

Aktuelle Kursphase

36. Internationale Sommerakademie

Die nächste Kursphase findet vom 27. Juli bis 04. August 2024 in der Musikakademie Marktoberdorf statt.

Der Gastdirigent ist Walter Ratzek und der 3. Dirigent Stefan Barth. 
Mehr Informationen finden Sie in unserem "Sommerkurs-ABC":

Sommerkurs-ABC

Die Anmeldung ist ab 01. März 2024 möglich.

Anmeldeschluss ist der 01. Juni 2024.

Ein etwas anderes Konzert 2020 im Live-Stream
Ein etwas anderes Konzert 2020 im Live-Stream

Gastdirigent / Programm

Für dieses Jahr konnte Prof. Walter Ratzek als Gastdirigent gewonnen werden. Von 1980 bis 1985 studierte Walter Ratzek Kapellmeister - Dirigieren bei Professor Wolfgang Trommer und Klavier in der Klasse von Prof. José Luis Prado - an der Robert-Schumann-Hochschule für Musik Düsseldorf. Anschließend durchlief er eine Karriere als Kapellmeister. Über 10 Jahre war er Präsident der Deutschen Sektion der WASBE (World Association for Symphonic Bands and Ensembles). Die künstlerische Leitung verschiedener Auswahlorchester wie das SBH Hessen (Sinfonisches Blasorchester Hessen), Leiter des Landesblasorchesters Baden-Württemberg, künstlerischer Leiter der Deutschen Bläserphilharmonie unterstreichen sein Engagement in und um die konzertante Blasmusik in Deutschland. Nach seinem Ausscheiden aus der Bundeswehr war er zunächst freischaffend tätig. Im Dezember 2016 wurde er zum Professor für Blasorchesterleitung/Instrumentation an dem Konservatorium Claudio Monteverdi in Bozen berufen.

Das diesjährige Dirigententeam wird komplettiert durch Michael Kummer, Leiter des Akademischen Blasorchesters München und langjähriger Vizepräsident des Musikbundes von Ober- und Niederbayern, der diesen Kurs vor über 30 Jahren etabliert hat, sowie Stefan Barth. Die Dirigenten bieten Gewähr für ein anspruchsvolles und interessantes Programm, das wir Ihnen mitteilen werden, sobald es feststeht. 

Vorrangige Zielsetzung des Lehrgangs ist, interessierten Jugendlichen und Erwachsenen die Begegnung mit sinfonischer Blasmusik auf einem musikalischen Niveau und mit einer Orchesterbesetzung zu bieten, die im Normalfall weit über die Möglichkeiten heimatlicher Musikvereine hinausgehen. Da die hier gespielten Werke der Höchststufe zuzuordnen sind, werden für die Teilnahme eine gründliche, mehrjährige Instrumentalausbildung und eine entsprechende Erfahrung im Orchesterspiel vorausgesetzt. 

Neben Gesamt- und Registerproben bietet diese Seminarwoche mit Angeboten bläserischer Kammermusik weitere musikalische Begegnungsmöglichkeiten. Darüber hinaus sollen auch persönliche Freizeit und Geselligkeit nicht zu kurz kommen.


Teilnahmegebühren (inkl. Verpflegung, Übernachtung im Doppelzimmer und Lehrgang):

440,00€ (für MON-Mitglieder)
380,00€ (für MON-Mitglieder ermäßigt)
520,00€ (für externe Mitglieder)
470,00€ (für externe Mitglieder ermäßigt)

Der Einzelzimmerzuschlag beträgt für die Kurszeit +60,00€/p.P.

Unter den ermäßigten Beitrag fallen Schüler, Studenten, Auszubildende, Personen im Bundesfreiwilligendienst und im Freiwilligen Sozialen Jahr.


Dozenten-Team

  • Kursorganisation: Lena Lorenz
  • Kursleitung/Dirigent: Michael Kummer
  • Dirigent: Jochen Lorenz
  • Gastdirigent: Walter Ratzek
  • 3. Dirigent: Stefan Barth

  • Flöte: Monika Bendner
  • Klarinette: Thomas Rippinger
  • Sax: Stefan Barth
  • Trompete: Jochen Lorenz
  • Horn: Sabine Roschy
  • Tiefes Blech: Christoph Metten
  • Schlagzeug: Helmut Wagner