Workshop

für Egerländer Stilistik

In diesen Kurs werden jeweils die stilistische Basics von ausgewählten Märschen, Polkas und Walzer herausgearbeitet. Im Vordergrund soll die Arbeit an Melodie- und Spannungsbögen, der Phrasierung und Artikulation, der Dynamik sowie dem "Egerländer Groove-Feeling" stehen.

Die beiden gleichen Kurse finden an zwei verschiedenen Tagen statt:

04. Mai 2024 10 - 17 Uhr in Pfarrkirchen
Die Teilnahmegebühren betragen 40€ für aktive Teilnehmer (MON- oder ASM-Mitglieder), 60€ für aktive Teilnehmer (Nichtmitglieder des MON oder ASM), oder 15€ für passive Zuhörer.
Anmeldeschluss ist der 12.04.2024
Zur Anmeldung

08. Juni 2024 10 - 17 Uhr in Penzing
Die Teilnehmergebühren betragen 20€ für Mitglieder im Bezirk Lech-Ammersee, 40€ für Mitglieder im MON oder ASM, 60€ für Nichtmitglieder im MON oder ASM, oder 15€ für Passive Zuhörer.
Anmeldeschluss ist der 12.04.2024
Zur Anmeldung

Der Dozent Gerd Fink ist u.a. der Leiter der MONaco Big Band, spielt als Posaunist bei „Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten“ und ist als Musiker bei den verschiedensten Pop- und Jazzformationen aktiv. Sein großes Ziel ist es, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Basics verstehen lernen, sich begeistern lassen und eine Leidenschaft für diese Musikrichtung entwickeln.

Teilnehmen können Musikerinnen und Musiker folgender Instrumente: Flöte, Klarinette, Trompete / Flügelhorn, Tenorhorn / Bariton, Posaune, Tuba, Schlagzeug. Es ist eine aktive Teilnahme am Instrument als auch ein passive Teilnahme als Zuhörer möglich.
Das Notenmaterial wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Vorbereitung vorab zugesandt, damit bei diesem Workshop bereits mit der Feinarbeit begonnen werden kann.