Rückblick Phase III Dirigierkurs

und Phase II des Ensembleleiterkurs

Vom 8. Bis 13. Oktober fand der verkürzte Dirigierkurs des MON in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf statt. 

Dank des etablierten e - Learning Modus und den vorgelagerten beiden intensiven Kurstagen durch die Haupt-Dozenten Manuel Epli und Franz Kellerer war es möglich, die Abschlussprüfungen in ihrem ganzen Umfang für den „Geprüften Dirigenten des BBMV“ und den „Geprüften Ensembleleiter des MON“ vorgezogen, aber auf hohem Niveau durchzuführen.

Zehn Dirigenten bereiten sich mittlerweile auf die Prüfung zur Anerkennung als „Staatlich geprüfte Dirigenten im Laienmusizieren“ im Herbst vor. Sie waren ebenfalls Teilnehmer des Kurses und konnten zum einen ihre eigenen Fähigkeiten vertiefen bzw. in den Kurs einbringen. Die Parallelführung der Kurse hat sich, gerade im Hinblick auf das gegenseitige Lernen und Erleben der Dirigenten untereinander in den unterschiedlichen Ausbildungsstufen wieder mehr als bewährt. Immer ein toller Win-Win Effekt für alle Seiten. 

Entgegen der widrigen Umstände war das ein gelungener Kurs mit engagierten hoch motivierten und gut präparierten Teilnehmern. Vielen Dank auch an das professionelle, extrem flexible Dozententeam.

Phase III Geprüfte Dirigenten des BBMV: v.l.n.r. Magdalena Glaßner, Robert Linder, Johannnes Kurz, Felix Schremmer, Hilde Kriner

Phase II Geprüfte Ensembleleiter des MON: v.l.n.r. Maria Huber, Adrian Knoll, Florian Kriner

Mehr Informationen